Der erste Schnee und Linzer Plätzchen

Juhuuuu! Es hat geschneit und die Landschaft hat eine leichte Puderzucker-Glasur bekommen. Die Kinder wollten heute Mittag gleich Schlitten fahren gehen. Ich glaubte nicht so recht, dass es klappen könnte und wurde eines Besseren belehrt. Manchmal muss man einfach der Freude und dem Optimismus der Kinder folgen.

Zwar wurden wir von einigen Maulwurfshügeln ordentlich ausgebremst, doch es hat richtig Spass gemacht. Sogar ein Schnee-Engel im Grasgewand konnte seine Spuren hinterlassen. Das Schöne am ersten Schnee ist die pure Freude und Energie der Kinder. Da werden Schneemann-Kugeln gerollt, Schlitten ausgepackt und die erste grosse Portion Schnee-Eis gegen den Durst vertilgt.

Zum ersten Schnee passen natürlich die ersten Plätzchen ganz wunderbar und nachdem ich heute Morgen ein wenig Zeit übrig hatte, probierte ich „Linzer Plätzchen“ aus. Das Rezept und eine Kostprobe bekam ich von meiner Nachbarin und ich wollte diese sündhaft guten Schätze unbedingt backen.

Der leichte Mürbteig zerfällt im Mund und die Plätzchen schmecken umwerfend. Natürlich benötigt man etwas Geduld und Zeit, doch die Plätzchen gelingen garantiert. Probiert es einfach aus und überrascht Eure Liebsten zum Nikolaus oder verdrückt sie alle heimlich selbst auf der Couch bei einem guten Buch und einer Tasse Tee.

Hier ist das Rezept:

Zutaten: 170 gr. Mehl, 170 gr. Butter, 100 gr. Zucker, 100 gr gemahlene Mandeln, 1 Prise Nelken, 1 Teelöffel Zimt; Füllung: säuerlich schmeckendes Gelee; Glasur: Schokoglasur; Belag: halbierte Haselnüsse;

Zubereitung : Aus Mehl, Butter, Zucker, gemahlenen Mandeln, Nelken und Zimt einen Mürbteig herstellen und kalt stellen.

Teig dünn ausrollen, runde Plätzchen ausstechen und bei 170 Grad circa 12 Minuten backen. Je zwei untere Seiten mit Gelee zusammenkleben. Das doppelte Plätzchen mit Schokoladenglasur bestreichen und mit einer halbierten Haselnuss verzieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s