Die Welt der Pusteblumen

Eine Sache aus vielen, die das Leben mit Kindern so lebenswert macht ist, dass man selbst wieder anfängt im Moment zu leben. Natürlich trifft das nicht auf jede Minute zu und oftmals sind wir gehetzt und wissen nicht wo uns der Kopf steht. Doch genau deshalb ist es so wichtig hin und wieder zu versuchen bewusst im Hier und Jetzt zu leben.

Den kleinen Dingen im Leben nachzuspüren genau wie die Kinder, sich ins Gras zu setzen und die winzigen Schirmchen des Löwenzahns in die Luft zu pusten. Die Wolken am Himmel ziehen zu sehen und einfach sitzen und den Kindern beim Spielen zusehen. Dadurch entwickeln sich übrigens auch die schönsten Gespräche. Wenn man eine zeitlang ruhig sitzt und zusieht, kommen die Kinder und fangen von ganz alleine an zu erzählen. Man braucht auch keine Fragen stellen, sondern einfach nur zuhören.

Ein verträumter Nachmittag, den man mit den Kindern ohne Termine verlebt und mit Nichtstun füllt birgt einen wahren Schatz an Zufriedenheit und Entspannung. Ich möchte in Zukunft versuchen weniger zu planen und Unvorhergesehenes zulassen. Meist passieren die schönsten Momente beim Nichtstun…

Advertisements

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s