Ein kleines Stück vom Regenbogenglück

Unser kleines Mädchen ist im Mai zwei Jahre alt geworden und wir sind mächtig stolz auf sie. Sie hat so viel Sonnenschein und Lachen in unser Leben gebracht! Wer so viel Gutes gibt, verdient zum Geburtstag ein kleines Stück vom Regenbogenglück. Dieses kam  in Form eines Regenbogen-Muffins zu Besuch.

Sie war so begeistert von dem bunten Zuckerberg, dass sie alle Muffins für sich behalten wollte. „Meins!“ war ein beliebtes Wort an ihrem Geburtstag und dabei schaute sie ganz furchtbar streng. Das Wunderbare beim dritten Kind ist insbesondere, dass man solchen Ausrufen gelassen entgegen blickt. Versucht man beim ersten Kind pädagogisch sinnvoll zu argumentieren „weisst Du kleine Maus, die Muffins sind für alle Kinder da“, entlockt einem das dritte Kind ein fröhliches Lachen. Denn ich weiss genau, dass alles vorbei geht und schon morgen wieder anders aussehen kann.

Die zwei verschiedenen Muffins habe ich am Nachmittag zuvor mit unserer grossen Tochter gebacken. Ehrlich gesagt habe ich es mir diesmal ziemlich leicht gemacht. Ich habe eine Fertigmischung für Schokomuffins gekauft und die Regenbogenmuffins mit türkisenem Fondant überzogen. Danach habe ich die Regenbogenschlangen von Haribo (die ich leider nur im 1 kg Pack bei Amazon gefunden habe) mit rosa Fondant festgeklebt.

Die Schokomuffins mit Himbeeren habe ich mit heller Konfitüre überzogen und mit frischen Himbeeren verziert. Die kleinen Zitronengugelhupf (Formen von Tchibo) habe ich ebenfalls mit einer Fertigmischung erstellt und mit Zitronenglasur und Smarties verziert.

Natürlich schmeckt es deutlich besser, wenn man den Teig selbst herstellt, doch dazu hat mir diesmal leider die Zeit gefehlt. Es war auf jeden Fall ein lustiger  Kindergeburtstag mit viel Zucker! Aber das muss ja zwischendurch auch mal sein…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s