Babymassage bei Flügelschlag

image4Ich habe zur Geburt unseres kleinen Mädchens ein wundervolles Geschenk bekommen: einen Babymassage-Kurs. Den Kurs leitet Kathrin Trein in München, die die harmonische Babymassage nach Bruno Walter unterrichtet.

Über ihre Homepage Flügelschlag kann man die Kurse für Babys ab sieben Wochen buchen. Kathrin erklärte mir, dass die Babymassage eine energetische Massage ist. Diese Art der Massage stellt eine Möglichkeit dar, die Spannung bei Babys zu lösen und sorgt oftmals für einen guten Schlaf im Anschluss.

Bei der Babymassage sollte aber in jeden Fall darauf geachtet werden, dass man nicht länger als zehn oder maximal fünfzehn Minuten massiert. Es ist nämlich für die Kleinen sehr anstrengend eine zehnminütige Massage zu erhalten und vergleichbar mit einer einstündigen Massage bei uns Erwachsenen. Auch wir müssen nach einer Massage ruhen und fühlen uns danach erschöpft.

Mir hat es jedenfalls sehr viel Spass gemacht auf diese Art und Weise mit meiner Kleinen in Kontakt zu treten. Gerade, wenn die Babys noch so klein sind und man noch nicht richtig mit ihnen spielen oder ihnen etwas vorlesen kann, ist diese Art der Kommunikation einen willkommene Abwechslung zur täglichen Babypflege.

Man sollte die Massage am besten immer zur gleichen Tageszeit durchführen und sie als festen Bestandteil in den Tagesablauf integrieren. Die Babymassage sollte jedoch nicht direkt vor oder nach dem Baden eingeplant werden. Besser ist es das Baby zu massieren, wenn es ausgeschlafen ist und seine Grundbedürfnisse gestillt sind.

Im Internet habe ich ein sehr hilfreiches Dokument gefunden, das eine sehr gute Einführung in die Babymassage nach Bruno Walter darstellt. Dennoch ist die praktische Darstellung durch eine erfahrene Kursleiterin natürlich nicht zu ersetzen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s