7 Gründe für einen Urlaub im Lesachtal

image41. Der wunderschöne Bauernhof Ederhias mit den Gastgebern Elisabeth und Martin, die absolut kinderlieb sind und schon den Kleinsten Eintritt in ihren Kuhstall gewähren, wo nicht nur Kühe zu finden sind, sondern auch Schweine, Katzen und Ziegen.

image3image2image10image1

2. Eine Traktorfahrt zum Bergsee, bei der man auf der Hinfahrt lustige Lieder singt und den Bierkästen beim Hin- und Herschaukeln zusieht, um dann auf der Rückfahrt durch das Ruckeln und Zuckeln ins Schlafland befördert zu werden. Kein Wunder, denn Baden, Grillen und mit einem Holzfloss über den See zu fahren macht einfach müde und glücklich.

image1-1image2-1

3. Ein Besuch auf der Steineckenalm mit der besten Brettljause der Welt. Die Wirtin Anna lässt ihre Gäste einen Eintrag mit Adresse ins Wanderbuch eintragen und wir bekommen dann jedes Jahr zu Weihnachten Post von ihr. Es gibt wohl kaum herzlichere Wirte als Anna und ihren Mann.

image10-1image9-1image6

4. Ein Freischwimmbad mit Wasserrutsche ganz für uns allein. Das schöne am Lesachtal in Kärnten ist, dass es noch immer ein absoluter Geheimtipp ist. Von daher trifft man hier nur wenige Touristen, die Preise sind erschwinglich und die Natur zeigt sich hier von ihrer schönsten Seite. Der Eintritt ins Freischwimmbad ist übrigens für die Gäste vom Ederhias Hof kostenlos und ein dazu gehhöriger Spielplatz lässt Kinderherzen höher schlagen. Natürlich aus das Eis, das es am Kiosk zu kaufen gibt!

image8

5. Die Wanderung zum Märchenwald führt auf einem leichten Anstieg durch den Wald. Der zauberhafte Märchenwald besteht aus selbst geschnitzten Kunstwerken und am Ende erreicht man das Goldcamp am Wildbach. Während die Kinder ein Süppchen in der Druidenküche zubereiten finden ihre Eltern im Philosopheneck ihre Ruhe.

image9image8-1image7

image126. Die Aussicht von ganz oben ins Tal. Wir haben auf der Alm die Pferde gesucht, die hier ihre „Sommerfrische“ verbringen. Leider haben wir sie nicht gefunden, da sie sich auf der Alm frei bewegen können und sich wahrscheinlich ein schattiges Plätzchen irgendwo im Wald gesucht haben.

7. Abenteuer pur! Wir durften mit dem Flying Fox über den Bergsee fliegen und am Ende ins Wasser plumpsen. Es war einfach wunderschön und ich fühlte mich schon fast selbst wieder als Kind. Nächstes Jahr kommen wir wieder. Zum dritten Mal und bleiben endlich mal für ganze zwei Wochen. Selten haben wir uns so gut erholt und frei gefühlt wie hier.

image7-1  image6-1 image5 image5-1  image4-1 image3-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s